Logo
 

Auftakt bei winterlichem Traumwetter

 
Logo JCC2017

Ergebnisse zum Lauf am 21.01.17 in Waldetzenberg:
Links:
... und so berichteten andere:Bericht zum Lauf

Der 1. Lauf zum Jura-Cross-Cup ging am Samstag, 21. Januar, bei einem winterlichen Traumwetter unfallfrei über die Bühne. Die tief verschneite Jura-Landschaft am Weißenkirchner Weiher mit blauem Himmel und einer strahlenden Sonne ließ Teilehmern/innen und Zuschauern die eisigen Minusgrade vergessen. Und auch das sportliche Geschehen bei den Läufen begeisterte.

Jura Cross Cup 2017
Start zum Hauptlauf des JCC 2017 in Waldetzenberg

Die Tagesschnellste im Lauf über 5, 6 km wie auch der Schnellste der Männer konnten jeweils mit einem souverän herausgelaufenen Start-Ziel-Sieg überzeugen. Die Jugendliche Eva Schien (LG Telis Finanz Regensburg) kam nach 28:05 min deutlich vor Astrid Zunner  mit 28:38 min und Anika Urbansky mit 28:57 min (beide SWC Regensburg) ins Ziel. Eva Schien lief mit einer klugen Renneinteilung, die ihr auf der kräfteraubenden Strecke ermöglichte, von Runde zu Runde den Vorsprung zu erhöhen. Gleiches war beim Tagessieger zu beobachten. Felix Mayerhöfer (DJK Dasswang) konnte sich von Runde zu Runde von einer anfänglich größere Verfolgergruppe immer mehr absetzen und kam mit 24:32 min ins Ziel. Mit einer starken Schlussrunde konnte Elmar Daubenmerkrel (SWC Regensburg) mit 24:50 min sich noch vor seinem Vereinskameraden Christoph Sturm (24:52 min) den zweiten Platz erkämpfen.

JCC2017
Eva Schien (LG Telis Finanz Regensburg) beim Zieleinlauf

Die Sieger*innen der Altersklassen:
  • WU18: Karin Jung (LG Telis Finanz) 32:45 min
  • MU18: Timon Lorenz (SV Burgweinting) 26:46 min
  • WU20: Eva Schien (LG Telis Finanz) 28:05 min
  • MU20: Philipp Schwank (SV Burgweinting) 27:38 min
  • F: Anika Urbansky (SWC) 28:57 min
  • M: Christoph Sturm (SWC) 24:52 min
  • W30:  Sunday Fruth (DJK Duggendorf) 38:47 min
  • M30:  Felix Mayerhöfer (DJK Dasswang) 24:32 min
  • W40:  Astrid Zunner (SWC) 28:38 min
  • M40:  Elmar Daubenmerkel (SWC) 24:50 min
  • M50:  Christian Wolfahrt (SWC) 27:02 min
  • W60:  Regina Graf (SWC) 34:00 min
  • M70:  Franz Stümpfle (TV Geiselhöring) 36:34 min       
Extra-Applaus bekamen zu ihrem Zieleinlauf die beiden ältesten Teilnehmer  Regina Graf (W60, SWC) und Franz Stümpfle (M70, TV Geiselhöring); ebenso die die beiden Jüngsten, Gloria Krahl (Lauftreff Neunburg v.W.) und Benjamin Reinwald (SG Waldetzenberg), die am Ende stolz waren, ihre Strecke geschafft zu haben.

Die große Anzahl von über 30  teilnehmenden Vereinen spiegelt sich auch in der Siegerliste des Schülerlaufes über 2 km wieder:
  • Helene Schäfer (LLC Marathon)  mit 8:41 min in der WU12
  • Luis van Brakel (Skivereinigung Amberg)  mit 8:55 min in der MU12 
  • Julia Thalhofer (SWC Rgbg) mit 9:25 min in der WU14
  • Benjamin Schindler (DJK Weiden) mit 7:44 min in der MU14
  • Katrin Hertel (SV Burgweinting) mit 8.38 min in der WU16
  • Konstatin Kraus (SV Burgweinting) mit 7:45 min in der MU16

Zum Abschluss bei der Tombola mit Preisen von LaufundBerg König und bei der Siegerehrung in der SGW Halle bedankte sich Paul Reinwald bei allen Teilnehmern/innen und dem zuverlässig arbeitenden Organisationsteam. Mit der Hoffnung, dass auch die weiteren Läufe in Laaber und Parsberg  unfallfrei verlaufen mögen, schloss die Auftakt-Veranstaltung zum JCC 2017.

par
 

Neuigkeiten

Auch Petrus hatte ein Einsehen und ließ am Samstag, beim Sommerfest der SGW, den Regen ausbleiben. mehr

Wir gratulieren unserer Tischtennismannschaft zum Aufstieg mehr

Ja, heiß war es am Marathon-Sonntag in Regensburg. mehr

Die Tischtennisabteilung krönte zum Abschluss der erfolgreichen Saison die Vereinsmeister. mehr

Nicht nur Regensburg darf sich mit diesem Titel schmücken. Auch Bamberg lockt alle zwei Jahre über 10 000 Starter*innen zum Weltkulturerbelauf mehr

Im Rahmen der Delegiertenversammlung wurden Neu- und Wiederwahlen erforderlich. mehr

Mehrfach waren an den letzten Wochenenden Läufer-/innen der SGW bei unterschiedlichen Laufveranstaltungen am Start. mehr

Astrid Zunner gewinnt zum dritten Mal den JCC Cup mehr

Fast hätte der Winter den 2. Lauf zum JCC in Laaber verhindert mehr

mayer